Herzlich willkommen

Deine große Chance auf den
Bundes Talente Preis der Unterhaltungskunst 2017


Chefjuror Andreas Dornheim, Talenteshow-Patin Petra Quermann,

die Stadt Pößneck, die Kreissparkasse Saale-Orla und das gesamte
Talente-Show-Team drücken allen finalen Teilnehmern ganz fest die Daumen.

>> Infos zur Talente-Show 2017 <<



Die Sieger beider Kategorien 2016


>> zum Fotorückblick 2016 <<





Bewerbungsaufruf von Moderatorin Katharina Herz


Moderatorin Katharina im Interview


SRB-Interview von Radiomacher und Entertainer Didi Bujack
mit Moderatorin Katharina Herz
zur Talente-Show 2017

 
Interview mit Dr. Julia Dünkel zum Bewerbungsstart der Talente-
Show




Das Talente-Show-Team um Moderatorin und Sängerin Katharina Herz, Jurychef Andreas Dornheim und Pößnecker Kulturamtsleiterin Dr. Julia Dünkel (v.l.) ruft ab sofort alle Talente auf, sich für die dienstälteste Talenteshow Deutschlands "Herzklopfen kostenlos" zu bewerben.


Aktuelles aus der Presse auf unserer
>> Presseseite <<



Aktuelle Presseveröffentlichung der Ostthüringer Zeitung
(Vielen Dank an Redakteur Marius Koity.)

Herzklopfen Kostenlos wiederholt Finalistenrekord des Vorjahres

Im Finale des Pößnecker Talentewettbewerbes Herzklopfen kostenlos treten am 2. September insgesamt 26 Solisten und Gruppen an. Sie werden am Pößnecker Stadtfest-Samstag, dem 2. September, ab 14 Uhr auf der Bühne am Markt zu sehen und zu hören sein. Die von Schlagersängerin Katharina Herz moderierte Show soll gegen 18 Uhr ausklingen, bald danach sollen die insgesamt sieben Sieger und Platzierten feststehen. Das teilte gestern auf Anfrage die ver­anstaltende Rudolstädter Agentur Andreas Dornheim mit.

>> weiter lesen <<



Aktuelle Presseveröffentlichung der Ostthüringer Zeitung
(Vielen Dank an Redakteur Marius Koity.)

Talente für Stadtfest-Show gesucht

Pößneck. Die Talente-Show Herzklopfen kostenlos wird in diesem Jahr am 2. September ab 14 Uhr auf dem Pößnecker Marktplatz als Teil des Programms des Pößnecker Stadtfestes aus­getragen. Bewerbungen junger und jung gebliebener ­Talente sind noch bis zum 31. Juli willkommen.

Gesucht werden Wettbewerbsteilnehmer in zwei Kategorien: Gesang und Instrumentales sowie Artistik, Humor, Tanz und Zauberei. „Gesang kann Pop, Rock, Schlager, Volksmusik, Klassik sein“, verdeutlicht Veranstalter Andreas Dornheim die große Bandbreite des Wettbewerbes. Unter ­Humor sei „alles von Comedy bis Clownerie“ zu verstehen. ­



Aktuelle Presseveröffentlichung der Ostthüringer Zeitung
(Vielen Dank an Redakteurin Brit Wollschläger.)

Bewerbungsstart für TV-Talenteshow
Am 2. September gibt es eine weitere Runde der TV-Show „Herzklopfen kostenlos“, die dienstälteste Talenteshow wohl deutschlandweit.
Pößneck. Katharina Herz weiß genau, wie man sich fühlt, wenn man zum ersten Mal allein auf einer großen Bühne steht. Sie kennt dieses gewaltige Herzklopfen, die Aufregung, die freudige Anspannung.

>> weiter lesen <<



Aktuelle Presseveröffentlichung "meinAnzeiger.de"

(Vielen Dank an Anne Färber/Andreas Dornheim.)

Neue Chance für Talente bei Herzklopfen Kostenlos

Sängerin Katharina Herz moderiert "Bundes-Talente-Wettbewerb der Unterhaltungskunst 2017". Bewerbungsphase ist gestartet. Junge Bühnentalente gesucht.
Es geht wieder los! Die Bewerbungsphase für Castingshow startet. Die Talente-Show Herzklopfen Kostenlos startet in die nächste Runde. Am 2. September haben Nachwuchstalente wieder die Gelegenheit, sich vor Jury und Livepublikum in Pößneck zu beweisen und tolle Preise zu gewinnen. Nun beginnt die Bewerbungsphase.

>> weiter lesen <<



Aktuelle Presseveröffentlichung "mein Marcus"

(Vielen Dank an Anne Färber.)

Neue Chance für Talente
Bewerbungsphase für Herzklopfen Kostenlos beginnt
Es geht wieder los! Die Talente-Show Herzklopfen Kostenlos startet in die nächste Runde. Am 2. September haben Nachwuchstalente wieder die Gelegenheit, sich vor Jury und Livepublikum in Pößneck zu beweisen und tolle Preise zu gewinnen. Nun beginnt die Bewerbungsphase.

>> weiter lesen << 


Rückblick: So super war es 2016 . . .


Die Teilnehmer 2016



Der Show-Rückblick 2016 im Video (ca. 21 min)




. . .

 

 

 



zurück | nach oben